Wichtige Quellen und Literatur

Neben den rheinischen Urkund- und Regestsammluiigcn von Lacomblet, Beyer-Eltester-Goerz und Goerz, sowie einer Reihe ungedruckter Urkunden aus dem Staatsarchiv Koblenz wurden benutzt: Die Tauf-, Trau- und Sterberegister Nickenichs (im Bürgermeisteramt Andernach-Land), ein Nickenicher Schöffenbuch v. J. 1550 (im Besitze des Herrn Stadtarchivars St. Weidenbach-Andernach), das 1773 begonnene Lagerbuch der Pfarrei Nickenich (Liber parrochialis de Nickenich), sowie die von dem langjährigen Lehrer in Nickenich, Herrn Hauptlehrer a. D. Wilh. Seul, angelegte Schulchronik. Dazu folgende Sonderarbeiten:

Fabricius, Erläuterungen z. gesch. Atlas der Rhpr., Bde. II u. VII.
Keii, Akten und Urkunden z. Gesch. d. Trierer Universität I (Trier Archiv., Ergänzungsheft XVI), Trier 1917.
Kirchech, Kloster Namedy, Diss. Bonn 1916.
Lacomblets Archiv f. d. Gesch. d. Niederrheins, V u. VI, Düsseldorf 1866.
Lehfeld, Die Bau- und Kunstdenkmäler der Rhpr., Düsseldorf 1886.
Mayen und das Maifeld (Ztschr. des Vereins f. Denkmalpflege etc.) XV, 1921.
Marx, Gesch. d. Pfarreien der Diözese Trier, 1, 1923.
Reitz, Die Größe des geistl. und ritterschaftl. Grundbesitzes im ehemaligen Kurtrier, Diss. Bonn, Kobenz 1919.
Schippers, Die Stifterdenkmäler der Abteikirche Maria Laach, Münster i. W. 1921.
Stramberg, Rheinischer Antiquarius, 3. Abt., 4. Bd., S. 93 ff.
Veit, Mainzer Domherren in Leben, Haus und Habe, Mainz 1924.
Wegeler, Kloster Laach, Koblenz 1854.
Weidenbach, Geschichte des Kreises Mayen, Andernacher Volkszeitung 1921 ff.
Wilkes C., Die Verehrung des hl. Arnulfus zu Nickenich, Ztschr. 1. Heimatkunde der Bezirke Koblenz und Trier III, 1922, S. 170 ff. und im Trierer Heimatkalender 1924.
Wilkes, Die Ritter von (dem Weiher zu) Nickenich, Heimatblätter (Beilage z. Andernacher Volksztg.) 1-3, 1924/5).
Wilkes, Nickenich in der Pellenz, Eifelvereinsblatt 1925, 5. 52 ff.
Zeitschrift f. Heimatk. der Bezirke Koblenz u. Trier 1-111, Koblenz 1920-22.
Rheinische Heimatblätter, 1-Il, Koblenz 1924-25.
Bonner Jahrbücher, Bd. 52.
Westdeutsche Ztschr. f. Familienkunde.

Die Abbildungen werden der Güte der Herren P. Saftig, Köln-Ehrenfeld und N. Auer, Nickenich, verdankt.


 
Nickenich in der Pellenz, Seite 59 Index Vorherige Seite Nächste Seite

Ein Bibelzitat: Schandbare und närrische oder lose Reden stehen euch nicht an. [Epheser 5, 4]




Links
MBS Realbasic Plugins

st-arnulf.de