Aus dem aktuellen Pfarrbrief (Januar 2008)

Mitteilungen für die Pfarrei KRUFT/KRETZ

Pfarrbücherei

Die Bücherausgabe findet mittwochs
in der Grundschule KRUFT von 15:00 – 18:00 Uhr statt.

Probe des Kirchenchore
s
ist mittwochs um 20:00 Uhr im Pfarrsaal


Die nächsten Taufsonntage sin
d:
Sonntag, 16. März um 11:00 Uhr
Sonntag, 13. April um 11:00 Uhr
und in den Samstagabend- und Sonntagsmessen.

Termine der kfd Kruft

1. Die Bezirksfrauen der kfd Kruft treffen sich am Donnerstag, den 17. Januar 2008, 15:00 Uhr, im Pfarrsaal in Kruft.

2. Der karnevalistische Nachmittag für die Seniorinnen der kfd Kruft findet in diesem Jahr am Mittwoch, den 30. Januar 2008, 14:11 Uhr, im Pfarrsaal in Kruft statt. Herzliche Einladung an die Seniorinnen der kfd Kruft.

Die Kfd Kruft wünscht allen ein glückliches neues Jahr.

Jahresrückblick 2007

25 Kinder empfingen im Jahr 2007 in unserer Pfarrei das
Sakrament der Heiligen Taufe. 1 Kind davon aus Kretz und
7 Kinder von auswärts.
36 Kinder gingen zur Erstbeichte und am Weißen Sonntag in der Pfarrkirche zur feierlichen Erstkommunion, davon waren 4 Kinder aus Kretz.

63 Jugendliche empfingen durch Weihbischof Jörg Michael Peters
das Sakrament der Firmung, davon waren 9 Jugendliche aus
Kretz

6 Brautpaare spendeten sich in unserer Pfarrei das Sakrament der Ehe.
58 Tote wurden beerdigt. 5 Verstorbene davon stammten aus
Kretz.
12 Christen sind aus der katholischen Kirche ausgetreten.
2 Christen sind wieder in die kath. Kirche eingetreten.
390 Gottesdienstbesucher wurden in Kruft und Kretz an den
vorgegebenen Sonntagen durchschnittlich gezählt.


Ergebnis Sternsingeraktion in Kruft und Kretz 2008

Bei der diesjährigen Aktion sammelten die Sternsinger -einschließlich der nachgereichten Spenden- in Kruft 6.184,01 € und in Kretz 785,09 €, so dass der Erlös für die Bolivienhilfe 6.969,10 € betrug.
Ein herzliches "vergelt's Gott" allen Spendern und Helfern, die durch ihre Gabe und ihren Einsatz mit dazu beitragen, die Not in Bolivien zu lindern. Es wird versichert, dass jede Spende in voller Höhe -ohne jeglichen Abzug- den hilfsbedürftigen Menschen zugute kommt.
Günter Busenbender

Mitteilungen für die Pfarrei NICKENICH


Probe des Kirchenchores Cäcilia

ist montags um 20:00 Uhr im Pfarrzentrum.

Die nächsten Tauftermine sind:

Sonntag, 10 Februar um 11:00 Uhr
Sonntag, 20. April um 11:00 Uhr
und in den Samstagabend- und Sonntagsmessen.

Seniorenmittagstisch

Der nächste Mittagstisch findet am Mittwoch, 30. Januar 08 im Pfarrzentrum statt. Als Menü wurde gewählt Spießbraten, Kartoffelgratin und Krautsalat.
Bitte bei der Anmeldung angeben, wer den kostenlosen Fahrdienst in Anspruch nehmen möchte. Alle sind herzlich eingeladen daran teilzunehmen. Anmeldungen bitte bis zum
bei Inge Warmbold (Tel.02632/81524)

Spielenachmittag für Senioren in Nickenich

Der nächste Spielenachmittag findet am Montag, dem 04. Februar 2008 von 15.00 h bis 17.30 h im Gastraum des Pfarrzentrums statt. Wir vergnügen uns bei Mensch ärgere dich nicht, Halma, Rumikub etc. und Erzählen.
Jeder der Lust hat in netter Runde ein paar fröhliche Stunden zu verbringen, ist herzlich eingeladen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wer nicht mehr gut zu Fuß ist, kann abgeholt werden.
Karola Breitbach Tel.: 83372 – Mechthild Riedersberger

Termine der katholischen Frauengemeinschaft

Seniorenkarneval

Wir laden herzlich ein zu einem karnevalistischen Nachmittag für Senioren am Mittwoch, den 23. Januar 2008 um 14.11 Uhr ins Pfarrzentrum nach Nickenich. Mit einem bunten und humorvollen Programm, gestaltet von den Frauen der kfd, wollen wir bei Kaffee und Kuchen ein paar frohe Stunden erleben. Wir bitten Sie, eine lustige Kopfbedeckung und ein Kaffeegedeck mitzubringen. Auf Ihr Kommen freuen wir uns sehr.
Desweiteren weisen wir auf folgende Termine für das Jahr 2008 hin:

Mittwoch, den 16. April 2008:
Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen

Folgende Veranstaltungen finden zusammen mit der kfd Kruft statt:

Mittwoch, den 07. Mai 2008:
Wallfahrt nach Fraukirch
Mittwoch, den 19. November 2008:
Frauenmesse; anschließend gemeinsames Frühstück

Dienstag, den 13. Mai 2008:
Springprozession in Echternach
Mittwoch, den 03. Dezember 2008:
Adventsfeier der kfd
Donnerstag, den 15. Mai 2008:
Einkehrtag bei den Schönstattschwestern in
Koblenz-Metternich
Thema: Inneres Gleichgewicht"; ab 14 Uhr
Mittwoch, den 10. Dezember 2008:
Fahrt zum Weihnachtsmarkt
Mittwoch, den 11. Juni 2008:
Halbtagsausflug der kfd Nickenich



Sieglinde Blasch

Nickenicher Kinder unterwegs zur Krippe

Knapp 30 Kinder fanden sich auf Einladung des Kinderbibelkreises „Abenteuer mit Jesus“ der Pfarrgemeinde St. Arnulf im Advent im Pfarrzentrum in Nickenich zusammen, um sich auf den Weg zur Krippe zu machen. Angefangen von der Verkündigung an Maria, die offen für die Botschaft des Engels war, ging es weiter mit dem Gang durch den Dornwald, der plötzlich Rosen trug, zu Elisabeth, die ebenfalls schwanger war. Dass die königliche Stadt Davids trotz ihres Prunkes arm und abweisend sein kann, erlebten die Kinder als Maria und Josef in Bethlehem keine Unterkunft erhielten, bis sie schließlich in einem Stall Unterschlupf fanden. Die Geburt Jesu und die Verkündigung an die Hirten auf den Feldern bildete den Höhepunkt der durch Erzählen, das Singen von textlich passenden Weihnachtsliedern und durch die Darstellung der einzelnen Situationen im Raum ganzheitlich gemachten Erfahrungen der Kinder. Die frohe Botschaft zu verkündigen und in die Welt hinaus zu tragen vertieften die Kinder in besonderer Weise, als sie mit den Worten: „Freu dich, Jesus ist geboren!“, goldene Strahlen einzeln an jedes Kind weitergaben und damit einen großen Stern um die Krippe legten. Als Erinnerung an diesen adventlichen Nachmittag erhielt jedes Kind einen Stern mit einer Kerze.
Ein besonderer Dank gilt an dieser Stelle der Gitarrenspielerin Maria Decker sowie den Betreuerinnen Maria Baulig und Astrid Dott sowie der Unterstützung durch Barbara Jonderko.
Wer als Jugendlicher oder Erwachsener Interesse an der Vorbereitung und/oder Durchführung der Kinderbibeltage „Abenteuer mit Jesus“ hat oder einmal unverbindlich hinein schnuppern möchte, ist herzlich willkommen und kann sich gerne an die oben Genannten bzw. an das Pfarrbüro in Nickenich (02632/987055) wenden. Dann könnte es auch möglich werden, den Kreis der Grundschulkinder an einem solchen Nachmittag zu erweitern und nicht - wie es leider zum Bedauern der Betreuerinnen schon geschehen musste – interessierte Kinder ablehnen zu müssen.
Astrid Dott
Frei Bahn!

Die Pfarrgemeinde Sankt Arnulf in Nickenich freut sich sehr, dass nun ein behindertengerechter Zugang zur Pfarrkirche geschaffen wurde. Nach der Genehmigung durch das Bistum Trier konnte rechtzeitig vor den Weihnachtsfeiertagen die Rampe installiert werden. Nun freuen sich alle, dass Kirchenbesucher mit Kinderwagen, Rollatoren oder Rollstühlen sicher und einfach ins Kircheninnere gelangen können. Die Kosten der Rampe werden vom Bistum Trier und vom Förderverein Sankt Arnulf übernommen.



Pfarrer Missong segnet unter Anteilnahme der Gläubigen die neue Rampe ein.


Die Karmel-Schwestern aus Auderath

bedanken sich recht herzlich für alle Sach- und Geldspenden, die wir
ihnen zu Weihnachten geschickt haben.
Die Sachspenden waren wieder groß, und an Bargeld konnten wir
diesmal 800,00 € übergeben. Gedankt sei an dieser Stelle auch den
Familien Thomas und Hermann Elzer, die in all den Jahren die Sachen
nach Auderath bringen.
Sternsinger für die Eine Welt
50 Jahre Sternsingen - 50 Kinder und Jugendliche im Jubiläumsjahr in Nickenich unterwegs

Nickenic
h. „Eine Welt für alle Kinder, Kinder für die Eine Welt! Miteinander, füreinander unter Gottes Himmelszelt.“ Unter diesem Motto haben sich 50 Kinder und Jugendliche der Pfarrgemeinde St. Arnulf als Sternsinger auf den Weg gemacht und in der ersten Januarwoche alle Häuser von Nickenich besucht. Als Botschafter Gottes haben sie den Menschen seinen Segen für das Neue Jahr gebracht und um Spenden für die vielen benachteiligten Kinder in aller Welt gebeten. Mehr als 3.900 Euro kamen durch das Engagement der Sternsinger bei der Haussammlung zusammen. Überall in Nickenich wurden sie dabei freundlich empfangen und ernteten neben einer Spende viel spontanes Lob und Anerkennung für ihren Einsatz.

Bereits im Vorfeld hatten sich die Sternsinger über das Dreikönigssingen - einer gemeinsamen Aktion vom Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ und dem Bund der Deutschen Katholischen Jugend - informiert. Die weltweit größte Solidaritätsaktion von Kindern für Kinder findet in diesem Jahr bereits zum 50. Mal statt. In allen Teilen Deutschlands beteiligen sich rund 500.000 Kinder und Jugendliche. Die Sternsinger bringen durch ihre Besuche nicht nur Licht in die Häuser der Menschen, sie bringen auch Licht zu den Kindern der Welt, denen durch die Spenden große Hilfe gegeben werden kann. Sie erfahren dabei für sich selbst Licht für ihren eigenen Weg, denn der Blick auf die Kinder in fernen Ländern und die Besuche bei den Menschen sind erhellend.

Der Abschluss der Aktion in Nickenich am 05. Januar bestand für die Jungen und Mädchen aus einem fröhlichen Nachmittag im Pfarrzentrum sowie der Teilnahme an der Eucharistiefeier, die von ihnen mitgestaltet wurde. Pfarrer Missong dankte hier allen Sternsingern, Helfern und Organisatoren für ihren Einsatz und den Nickenichern dafür, mit ihrer Spende ein Glaubenszeugnis gegeben zu haben.
Organisation: Cornelia Marbach-Praml, Ute Setz, Helga Wagner
Helga Wagner

Statistik 2007 Nickenich Sankt Arnulf

200
7 (2006)
Taufen 12 20
Trauungen 1 7
Sterbefälle 31 25
Kommunionkinder 26 31
Kirchenaustritte 5 14
Wiederaufnahme bzw. Übertritt 1 3
Firmlinge 0 52
Mitglieder der Kirchengemeinde 2590 2596
Kirchenbesucher samstags/sonntags 398 278
im Durchschnitt 15,4 % 10,7 %

Mitteilungen der Pfarreiengemeinschaft
Probe des Chores Via Nova sind am

Freitag, 18. Januar von 18:30 bis 19:30 Uhr im Pfarrsaal
Freitag, 25. Januar von 18:30 bis 19:30 Uhr im Pfarrsaal
Samstag, 02. Februar von 16:00 bis 17:00 Uhr im E-Raum in Kruft.

Exerzitien im Alltag

Das nächste Gespräch des Bibelgesprächskreises ist am
Dienstag, 15. Januar um 19:45 Uhr im Pfarrheim Kruft.
Es ist ein Info- und Vorbereitungsabend zu den Exerzitien im Alltag:
Wer war Rosa Flesch? – Anmeldungen zu den Exerzitien im Alltag bis zum 25. Januar 08 in den Pfarrbüros.

Besinnungstag in der Fastenzeit

Herzliche Einladung zu einem Besinnungstag in der Fastenzeit:
„Brunnengeschichten“ sollen uns helfen, in der Fastenzeit mehr zu uns selber und zu Gott zu finden.
Samstag, 16. Februar 9.30 Uhr bis 17.00 Uhr im Kloster Helgoland.

Anmeldung bis zum 31. Januar an das Pfarrbüro Kruft
( M. Krämer-Birsens) oder an die FBS Mayen 02651 / 6800

Bistumswallfahrten 2008

Das Bistum Trier plant folgende Wallfahrten:

Lourde
s 150-Jahrfeier der Marien-Erscheinungen
02. – 09.09. Pilgerzugreise
03. – 07.09. Pilgerzugreise
Geistliche Leitung: Weihbischof Jörg Michael Peters

Ro
m 01. – 09.10. Pilgerbusreise
02. – 08.10. Pilgerflugreise
Geistliche Leitung: Weihbischof Jörg Michael Peters

Ansprechpartner für die Lourdes- und Romreise ist das BGV, Trier
Herr Stefan Roth, Tel. 0651-7105-592. Für organisatorische Fragen und Anmeldungen wenden Sie sich bitte an Arche Noah Reisen
(Tel. 0651-97555-0)

« Frohe Weihnachten   » Aus dem aktuellen Pfa…

St. Arnulf Nickenich   Bilder aus Nickenich