Seniorenfahrten in Nickenich

Auch in diesem Jahr wurden vom Pfarrgemeinderat wieder zwei Fahrten für die Nickenicher Bürger über 60 Jahre organisiert. Wegen des großen Interesses und da die Kapazitäten der zu besuchenden Einrichtungen nicht ausreichten, wurden zwei Ausflüge - am 18. Mai und am 26. Juni durchgeführt.
Jeweils um 9:00 Uhr starteten wir mit einem Reisebus in Nickenich und fuhren in den Hunsrück zu einem Intarsienmuseum bei Emmelshausen. Als Intarsien werden Einlegearbeiten vorwiegend aus Edelhölzern bezeichnet. Diese handwerkliche Technik ist mehrere tausend Jahre alt. Herrliche Muster und Bilder aus verschiedenfarbigen Hölzern sowie deren Herstellung konnten bei der sachkundigen Führung bestaunt werden. Danach nahmen wir das Mittagessen in einem Restaurant in Emmelshausen ein.
Nach einer Mittagspause ging es mit dem Bus weiter Richtung Bacharach. Auf der romantischen Burg Stahleck konnte die schöne Aussicht über Bacharach und das Rheintal genossen werden. Unten in Bacharach mit seiner schönen historischen Altstadt gab es Kaffee und Kuchen. Danach war Gelegenheit die Wernerkapelle, die romanische Stadtkirche und die schönen Fachwerkhäuser anzusehen. Am späten Nachmittag brachte uns der Raddampfer Goethe, durch den schönsten Abschnitt des Rheintals, mit seinen vielen Burgen, nach Koblenz. An der Anlegebrücke stand schon der Bus bereit um uns wieder nach Hause zu fahren. Gegen 21:00 Uhr kamen alle wieder froh und munter in Nickenich an. Bei beiden Fahrten hatten wir schönes Wetter, was in diesem Jahr keine Selbstverständlichkeit ist. Die Senioren waren alle der Meinung, dass die beiden Ausflüge sehr gelungen seien.
Wir danken der Ortsgemeinde Nickenich für die großzügige Unterstützung der beiden Seniorenfahrten.

« Messdiener Nickenich …   » Vorabendmesse im indi…

St. Arnulf Nickenich   Bilder aus Nickenich